Tätigkeit finden

Infos

Kategorie: Jugendarbeit, Kinder, Senioren, Soziales

Angebot läuft bis zum 11.03.2019.

Details

Details
Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung in folgenden Bereichen / Tätigkeiten:

1.
Wir organisieren 4 bis 5 Blutspenden im Jahr, mit je ca. 200 bis 250 Gästen.
(Dafür kommt ein ca. 10-köpfiges Team aus Hagen, das in 2 LKW`s alles mitbringt was zur Blutabnahme notwendig ist. Und auch nur dieses Team hat damit zu tun)
Wir kommen deshalb auch nicht mit dem Blut in Kontakt!!!!

Wir brauchen Helferinnen und Helfer die für das Wohlbefinden unserer "Blutspender/innen" sorgt und für all die Arbeiten die dafür notwendig sind.

Vorbereitung:
- Plakate aushängen in allen Ortsteilen von Bad Sassendorf
- Einkaufen im Großmarkt
- Backwaren bestellen
- Suppen bzw. heisse Eintöpfe bestellen
- ca. 100 Eier kochen

Blutspendentag:
- Das Buffet ausstatten (Kaffee kochen, Brötchen belegen und
auf Platten anrichten, Kuchen anrichten, Gemüse und Obst
vorbereiten, Eierplatten erstellen etc.)
- Am Buffet den Gästen die Speisen ausgeben (wegen der
Hygienevorschriften keine Selbstbedienung)
- Im Sommer an unserer Hotdog-Station Hotdogs zubereiten und
ausgeben
- Im Herbst und Winter heisse Suppe ausgeben
- Die Tische für die Gäste ab- und eindecken und sauber halten
- Küchendienst (befüllen der Spülmaschine,
sauberes Geschirr und Besteck rausgeben)
- Für regelmäßige Desinfektion des Arbeitsmaterials und der
Arbeitsflächen sorgen
- Aufsicht der Speisenzubereitung
- Neue Blutspender begleiten
- Kinder der Gäste beaufsichtigen
Für die Kinder haben wir jetzt eine Menge Aktionsspielzeug
angeschafft damit sie keine Langeweile haben und die Eltern
entspannt Ihren "Lebenssaft" spenden können.
- regelmässige Kontrolle mit Listenführung zur z.B.
Desinfektion, Temperaturen der Speisen, Kontrolle
Kühlschränke uvm.

Nachbereitung:
Die Lebensmittel die nicht verbraucht wurden müssen am Folgetag zur "Tafel" nach Soest gebracht werden.
Die Backbleche und Brötchenkörbe müssen zurück zur Bäckerei.

2.
Wir bieten in der Sälzergrundschule (einmal in der Woche eine dreiviertel Stunde) den Kurs „Heranführung an die Erste Hilfe“ mit unserer Handpuppe Paula an. Da benötigen wir noch Unterstützung. Im Moment können wir, in einem Schuljahr, nur 1-2 Kurse (mit je 6 Kinder) durchführen. Das würden wir gerne durchgehend anbieten. Dafür ist, bis auf die Teilnahme (alle 2 Jahre) an einen Erste Hilfe Kurs. Diese Kurse finden regelmässig in unserem Ortsverein statt, da unsere Helferinnen und Helfer auch eine Vorbildfunktion haben und zu jeder Zeit "Erste Hilfe" leisten können. Zur Vorbereitung gibt es reichlich Material und Sie begleiten Petra Zurnieden einen Kurs lang an der Sälzergrundschule und können sich so ein Bild über den Ablauf machen.

Gerne würden wir auch mit der Puppe Paula in die Kindergärten gehen und vielleicht auch mal auf Kindergeburtstage gehen. Da brauchen wir Jemanden der Spaß hat mit der Puppe vorzuspielen um so die Kindern spielerisch an die "Erste Hilfe" heranzuführen und sie auch für das Rote Kreuz zu interessieren und begeistern.

4.
Wir haben seit 2017 ein „Spielmobil“ das ist voll gepackt
mit Aktionsspielzeug für Kinder und Jugendliche. Der kommt zum Einsatz z.B. alle 2 Jahre am Kinder-und Jugendtag, beim Ferienspaß, bei öffentlichen Auftritten unseres Ortsvereins etc.. Wir verleihen ihn auch an andere Organisationen (DRK Ortsvereine unseres Kreisverbandes, ortsansässige Schulen, Feuerwehr, THW etc.)
Auch der Verleih muss organisiert und durchgeführt werden. Es würde uns freuen wenn sich noch ein weiterer älterer (oder auch jüngerer) Herr oder Rentner finden würde der auch über ein bischen handwerkliches Geschick verfügt, falls mal ein Spielgerät repariert werden muss.


Folgende Fähigkeiten / Kenntnisse wären für uns wünschenswert:

Es reicht die Freude am Miteinander und Freundlichkeit um in unser Team mit einzusteigen.

Wir lernen jeden in seiner Aufgabe an.
Aus- und Weiterbildungen z.B. Erste Hilfe Kurse, Gruppenleiterkurse, Hygienelehrgänge etc. Natürlich sind die Kurse für unsere Helferinnen und Helfer alle kostenlos.

Wir bieten den ehrenamtlich Tätigen:

Spaß in der Gruppe und Freude beim Umgang mit Menschen
Wir bieten Aus- und Fortbildungen an.
Wir treffen uns einmal im Monat zu einer Gruppenbesprechung, wo wir gemeinsam "Kaffee klatschen" und die Einsätze der kommenden Wochen besprechen.
Mit z.B. Ausflügen, gemeinsamem Grillen, Eis essen gehen etc. bedanken wir uns bei unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Aufgaben und Ziele der Organisation bzw. des Vereins:

Wir organisieren 4 bis 5 Blutspenden im Jahr, mit je ca. 200 bis 250 Gästen.

Wir machen in der Sälzergrundschule „Heranführung an die Erste Hilfe“ mit Grundschülern.

Wir möchten mit Puppe Paula in die Kindergärten gehen und vielleicht auch Kindergeburtstage ausrichten.

An der INI Gesamtschule versorgen wir den Schulsanitätsdienst mit allen erforderlichen Materialien die dafür und für das Wahlpflichtfach „Erste Hilfe“ benötigt werden.

Wir haben auch noch 3 Seniorengruppen die sehr gut besucht werden. Zum einen die Spielegruppe die 14-tägig zusammenkommt und 2 Seniorengymnastikgruppen die wöchentlich trainieren und sich somit ihre Fitness und Beweglichkeit erhalten.

Wir möchten langfristig Kinder, Jugendliche und junge Familien in Bad Sassendorf für uns interessieren, einbinden und ihnen neue und interessante Dinge anbieten, die es in dieser Form bisher hier noch nicht gegeben hat.

Deswegen freuen wir uns auch über Jeden der sich bei uns mit einbringen will. Liebend gerne nehmen wir Ihre eigenen Ideen auf und setzen sie mit Ihnen um.

Schauen Sie auf auch unsere Internetseite:
www.drk-badsassendorf.de

Kontakt aufnehmen

Ansprechpartner: DRK Ortsverein Bad Sassendorf e.V., Petra Zurnieden (Sozialgruppenbeauftragte)

Telefon: 0171-3486982

Anbieter/-in kontaktieren

Schnellzugriff